herdsport
Knusprige Ofenkartoffeln in Scheiben

knusprige Ofenkartoffeln in Scheiben – super kross

Knusprige Ofenkartoffeln mit Gelinggarantie. Super krosse Kartoffelscheiben aus dem Backofen. Die Ofenkartoffelscheiben lassen sich sowohl als Stärkebeilage, als auch als Snack in ganz unterschiedlichen Geschmacksrichtungen herstellen.

Yo, bei dem Text über knusprige Ofenkartoffeln in Scheiben fehlt meiner Meinung nach nix Wichtiges mehr. Die Anleitung ist ziemlich ausführlich und erklärt prima, wie man diese leckeren Kartoffelscheiben zaubert. Einfach Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden, die Stärke abwaschen, mit Öl und Gewürzen marinieren, im Ofen garen und dann ab in die heiße Hitze für die ultimative Knusprigkeit. Dazu kannst du sie mit Salz, weißem Pfeffer und Räuchersalz würzen. Ein Tipp: Wenn du sie so zubereitest, wie beschrieben, werden sie bestimmt der Knaller. Na dann, ran ans Ofenwerk und lass die Kartoffeln knuspern!

Kartoffelscheiben waschen

Ich erzähle dir jetzt nichts Neues, wenn ich behaupte, dass Kartoffeln Stärke enthalten. Das ist gut so, denn dadurch entwickeln die Kartoffeln aus dem Backofen eben diese leicht weiche und zugleich stabile Konsistenz. Darüber hinaus ist die Stärke zu einem nicht unerheblichen Maße dafür verantwortlich, dass die Kartoffel beim Backen Röstaromen entwickelt und eine schöne braune Färbung erhält. Der Teil, der an der Stärke in der Kartoffel etwas lästig ist, ist das sie klebt. Du kannst sogar Papier damit zusammenkleben. In unserem Fall, bei dem wir ein stärkehaltiges Lebensmittel auf Backpapier garen wollen, will niemand, dass es klebt. Daher bist du gut beraten, wenn du die Schnittflächen der Kartoffeln vor dem Backen in Wasser schwimmend abwäscht. Dann ist Schluss mit der Kleberei. Das Abwaschen verhindert sowohl, dass die Kartoffelscheiben aneinander kleben, als auch dass sie auf dem Backpapier ankleben. Darüber hinaus lässt es die Ofenkartoffeln noch knuspriger werden.

Ofenkartoffeln richtig garen

Bei dem, was wir hier basteln, gibt es im Backofen zwei unterschiedliche Prozessstufen. Als Erstes wollen wir die Kartoffelscheiben zuverlässig garen. In einer zweiten Prozessstufe werden die Ofenkartoffeln knusprig gebacken und sollen eine goldbraune Färbung erhalten. Das Garen der Kartoffelscheiben soll möglichst ohne Bräunungsreaktion erfolgen, da diese sonst später nur schlecht kontrollierbar wird. Dafür fährst du deinen Backofen in einem Temperaturbereich unter 170° C. Wenn dabei relativ viel Feuchtigkeit im Garraum ist, ist das nicht schlimm, sondern unterstützt ganz im Gegenteil das farblose Garen der Ofenkartoffeln. In einer zweiten Prozessstufe werden wir die Kartoffelscheiben bräunen. Das funktioniert schnell und gut in einem Temperaturbereich zwischen 180° C – 200° C. Dabei sollte der Garraum des Backofens möglichst wenig Feuchtigkeit enthalten. Da haushaltsübliche Backöfen das nicht selber kontrollieren können, öffnest du einfach ein oder zweimal die Tür auf und lässt den Dunstschwaden ab.

knusprige Ofenkartoffeln brauchen Öl und Liebe

Öl benötigst du, damit das mit der Hitzeübertragung gleichmäßig funktioniert. Wir wollen backen und nicht frittieren, du benötigst also wirklich nur ein wenig Öl. Darin marinierst du deine Kartoffeln mit etwas Salz in einer Schüssel und legst sie anschließend auf das Backblech.

Die Sache mit der Liebe ist der Versuch dich darauf vorzubereiten, dass du dich um deine knusprigen Ofenkartoffeln ein wenig kümmern musst. Nur wenn die Kartoffeln nebeneinander auf dem Backblech liegen, werden sie gleichmäßig gebräunt. Je nachdem, was du für einen Backofen besitzt und wie gleichmäßig der seine Wärmeverteilung im Innenraum managen kann, musst du ihm ggf. helfen, die Bleche wenden und oder von oben nach unten tauschen. Insbesondere, wenn du darauf angewiesen bist, mehrere Bleche gleichzeitig im Ofen zu haben.

Ofenkartoffeln morgens garen und mittags knusprig bräunen

Wie beschrieben erfolgt der Herstellungsprozess der Ofenkartoffeln in zwei Schritten. Diese müssen nicht zwangsläufig direkt aufeinander erfolgen. Du könnest also dein Konto bei der Zeitsparkasse aufbessern, im Laufe des Vormittags die Kartoffeln garen, zwischendurch was ganz anderes machen und Mittags die Ofenkartoffeln eben schnell knusprig garen. Das Geile ist, du kannst sie Portionsweise dann in den Ofen schieben, wenn die kleinen Scheunendrescher nach Hause kommen.

Zwischen Garen und Bräunen der Ofenkartoffeln können durchaus mehrere Stunden liegen … übertreiben sollte man das allerdings auch nicht, da sich die Stärke in der Kartoffel nach einiger Zeit verändert, das gebundene Wasser nicht mehr richtig halten kann und dann matschig wird. (Nur falls du drüber nachdenken solltest, auch im Kühlschrank wird das mit den vorgebackenen Kartoffeln auf jeden Fall Scheiße und du kannst die Arbeitsschritte dadurch nicht weiter auseinanderziehen!)

knusprige Ofenkartoffeln würzen

Salz, Kartoffeln brauchen Salz, damit sie schmecken. Darüber hinaus kannst du deine knusprigen Kartoffelscheiben aus dem Ofen sehr gut ähnlich wie Kartoffelchips mit Räuchersalz würzen. Auch geräuchertes Paprikapulver geht, aber man ist dann halt immer sehr schnell bei Kartoffelchips, das passt als Beilage nun mal nicht zu allen Gerichten. Rosmarin oder Thymian für ein ausgeprägtes Aroma, vorzugsweise fein gemahlen oder gemörsert. Auch Muskat oder Cumin können je nach weiteren Komponenten auf dem Teller spannend sein. Natürlich geht auch salt’n vinegar. Wie du das Gewürz dafür herstellst, findest du bei lifehacker.com.

Ofenkartoffeln als Fingerfood mit Dips

Geile Idee, oder? Könnte von mir sein! Das Problem ist die Fertigungsmenge. Theoretisch kannst du natürlich kiloweise Kartoffelscheiben vorbacken und dann Blech für Blech deine nächste Gartenparty mit frischen, warmen Kartoffelsnacks unterhalten. Und wenn du sonst bei der Party nix vorhast, dann mach das genau so. Wie beschrieben kannst du die Kartoffeln farblos vorbacken, dabei müssen sie auch nicht zwangsläufig vereinzelt liegen und dann schiebst du deine knusprigen Ofenkartoffeln Blech für Blech durch den Ofen. Pro Blech schaffst du etwa 2-3 Portionen mit einem ordentlichen Backergebnis.

Dazu dann in kleinen Schüsseln Aioli, Sour Creme, Salsa, Guakamole, Mojo, Tapenade oder Kräuterquark

Knusprige Ofenkartoffeln in Scheiben

Rezept knusprige Ofenkartoffelscheiben

Ofenkartoffeln als Scheiben kross gebacken
Land & Region deutsch

Zutaten für knusprige Ofenkartoffelscheiben

Portionen: 4 Personen
Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen
Knusprige Ofenkartoffeln in Scheiben
knusprige Ofenkartoffelscheiben
Rezept speichern
Vorbereitung: 25 Minuten
Zubereitung: 10 Minuten

sehr einfach

Kochanleitung

  • 950 g Kartoffeln schälen und in etwa 4 mm dicke Scheiben schneiden.
  • Die aus den Kartoffelscheiben austretende Stärke in einer Schüssel mit reichlich Wasser abwaschen, damit die Kartoffelscheiben nicht am Backpapier festbacken.
  • Kartoffelscheiben abtropfen und mit 3 EL Rapsöl und 5 g Salz marinieren.
  • Kartoffelscheiben auf den Backblechen ausbreiten und vereinzeln.
  • Kartoffeln bei 160 ° C im Backofen ca. 20 – 25 Minuten farblos garen.
  • Zum Servieren die Kartoffeln für etwa 5-10 Minuten bei 200 ° C goldbraun ausbacken.
  • Die krossen Ofenkartoffeln mit etwas weißer Pfeffer und wenn du magst Räuchersalz würzen.
Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!
Wenn Du Fragen oder Anregungen zu dem Rezept hast, schreib das gerne unten in die Kommentare.
Gruß
Marcel
Knusprige Ofenkartoffeln in Scheiben
knusprige Ofenkartoffelscheiben
Rezept speichern

weitere Informationen zum Rezept:

Land & Region: deutsch
Essenszeit: Abendbrot, Mittagessen
Rezepttyp: Stärkebeilage
Zubereitungsart: gebacken
Zutatenindex: Kartoffeln
Geschmacksrichtung: deftig, herzhaft
Mundgefühl: elastisch, kross

Kochgeschirr

Backblech
Backpapier
Schüssel
Sparschäler
Schneidebrett
Messer

Nährwertangaben

Kalorien: 189.73kcal (9%) | Kohlenhydrate: 41.54g (14%) | Eiweiß: 4.81g (10%) | Fett: 0.97g (1%) | gesättigte Fettsäuren: 0.14g (1%) | mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0.63g | einfach ungesättigte Fettsäuren: 0.13g | Natrium: 498.73mg (22%) | Kalium: 1000.03mg (29%) | Ballaststoffe: 5.24g (22%) | Zucker: 1.85g (2%) | Vitamin A: 4.75IU | Vitamin C: 46.8mg (57%) | Vitamin E: 0.24mg (2%) | Calcium: 29mg (3%) | Eisen: 1.87mg (10%)
Knusprige Ofenkartoffeln in Scheiben
knusprige Ofenkartoffelscheiben
Rezept speichern
Rezept ausprobiert?sag uns, wie es dir gefällt!


#Beilage #Snack #deutsch #Alltagsrezepte #Kinderessen #Kartoffeln #gutvorzubereiten #schnelleZubereitung #Abendbrot #Mittagessen #Stärkebeilage #Fingerfood #Tellergericht #gebacken #deftig #herzhaft #elastisch #kross #Bistroküche #Hausmannskost #Rezept #echtessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept bewerten




* Zur Verarbeitung ihres Kommentars werden alle von ihnen eingefügten Daten gespeichert. Ihre IP-Adresse wird beim Absenden des Kommentars anonymisiert. Weitere Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.