Zum Inhalt springen
Tortilla
herdsport.de » Rezepte » spanische Tortilla mit Gemüse und Oliven

spanische Tortilla mit Gemüse und Oliven

    Rezeptkarte: spanische Tortilla mit Gemüse und Oliven

    Schnelles und einfaches Pfannengericht. Rezept für Omelett a la espanol. Eierstockspeise mit Gemüse, Kartoffeln, Sardellen und Oliven.

    Rezept mit Zutatenliste, Kochanleitung, Mengenrechner, Einkauszettel und online-Kochfuntion

    Zutaten: Ei,Gemüse
    Vorbereitungszeit 20 Minuten
    Zubereitungszeit 20 Minuten
    Arbeitszeit 40 Minuten

    Tortilla aus der Pfanne, spanisches Omlett mit Kartoffeln, Gemüse, Oliven, Sardellen und Knoblauch … und natürlich mit ganz viel Liebe.

    #buffet #ei #einfachesrezept #foodblogger #gemüse #glutenfrei #hausmannskost #herdsport #kartoffelgericht #kinderessen #leckererezepte #outdoorkochen #partyfood #pfannengericht #preiswertkochen

    Totilla in der Pfanne backen:

    Das unten beschriebene Rezept habe ich in einer bereits angewärmten Bratpfanne gekocht. Das hat sich angeboten, da die Pfanne ohnehin noch warm war. Wenn du die Tortilla in einer Auflaufform zubereitest, funtktioniert das im Prinzip genau so, allerdings muss du mehr Zeit einkalkulieren, da sich das Kochgeschirr erst noch aufwärmen muss. Im Feldversuch haben wir deutlich mehr Backzeit benötigt. Ganz wesentlich hängt die länge der Backzeit natürlich auch davon ab, wie dick deine Tortilla ist.

    Kartoffeln für die Tortilla braten?

    Das kann man so machen, muss man aber nicht. Hier habe ich relativ dünne Scheiben von rohen Kartoffeln in Oliven angebraten. Zum lassen sich dadurch die Kartoffeln garen ohne 1000 Teile Kochgeschirr benutzen zu müssen, zum Anderen entstehen natürlich beim Bratprozess Röstaromen. Auch klar natürlich das knusprig gebratene Kartoffelscheiben gegenüber ungebratenen Pellkartoffelscheiben das Mund und beißgefühl der Tortilla nachhaltig beinflussen.

    Tortilla

    Rezept spanische Tortilla mit Gemüse und Oliven

    Schnelles und einfaches Pfannengericht. Rezept für Omelett a la espanol. Eierstockspeise mit Gemüse, Kartoffeln, Sardellen und Oliven.
    4.58 von 7 Bewertungen
    Zubereitung: sehr einfach
    Zubereitungsart:gebraten, überbacken
    Arbeitszeit: 40 Minuten
    Vorbereitungszeit: 20 Minuten
    Zubereitungszeit: 20 Minuten

    Kochgeschirr

    • Backofen
    • 28er Schmorpfanne
    • Kochmesser
    • Schneidebrett
    Zutatenmengen anpassen 4 Personen

    Zutaten 

    Kochanleitung 

    • Kartoffeln schälen, abwaschen, auf Scheiben und als Bratkartoffeln kross ausbraten.

    Gemüse putzen und zurichten

    • Zwiebel abziehen und fein würfeln
    • Oliven halbieren
    • Paprika in Stücke schneiden, ggf. Haut mit einem Sparschäler abschälen
    • Kirschtomaten halbieren und den Strunk austrennen
    • Eier verquirlen
    • Knoblauch hacken

    Tortilla zubereiten

    • Backofen, während die Kartoffeln braten, auf 160 °C Umluft vorheizen.
    • Kartoffeln aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier entfetten und im Ofen warm stellen.
    • Zwiebeln in der Pfanne anschwitzen
    • Knoblauch zugeben und kurz mitdünsten
    • Mais und Paprika zugeben
    • Kartoffeln in die Pfanne
    • mit Pfeffer Salz würzen
    • Oliven dazu
    • Ofen aus
    • Eier rein
    • Tomaten drauflegen (Schnittfläche nach oben).
    • Sardellen Filets auflegen.
    • Pfanne mit den Eiern in den Backofen stellen und die Eier dort stocken lassen.
    • Fertige Tortilla auf einen Topfdeckel und dann auf ein großes Brett stürzen und aufschneiden.

    Nährwertangaben pro Portion

    Kalorien: 289.13 kcal (14%)Kohlenhydrate: 27.77 g (9%)Eiweiß: 16.42 g (33%)Fett: 13.01 g (20%)gesättigte Fettsäuren: 3.43 g (21%)Transfette: 0.03 gCholesterin: 332.16 mg (111%)Natrium: 632.94 mg (28%)Kalium: 807.72 mg (23%)Ballaststoffe: 4.59 g (19%)Zucker: 5.09 g (6%)Vitamin A: 1488.67 IU (30%)Vitamin C: 59.82 mg (73%)Calcium: 101.28 mg (10%)Eisen: 3.27 mg (18%)
    weitere Informationen

    Land & Regionspanisch
    KüchenstilHausmannskost | Party

    nv-author-image

    Marcel

    Ich bin Marcel, Smutje bei herdsport.de. Gastronomischer Leiter und Alleinkoch in einem kleinen Familienunternehmen im nördlichen Münsterland. Kochen tue ich für mein Leben gerne und mache das tatsächlich jeden Tag. Nach Möglichkeit versuchen wir mit frischen Produkten, zumeist in Bioqualität und immer öfter ganz ohne Fleisch zu kochen. Kochen bedeutet für mich industriell verarbeitet Produkte zu vermeiden, auf die Herkunft unserer Lebensmittel zu achten und unseren Kindern zu vermitteln, wie Ernährung funktioniert.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Rezept bewerten




    * Zur Verarbeitung ihres Kommentars werden alle von ihnen eingefügten Daten gespeichert.  Ihre IP-Adresse wird beim Absenden des Kommentars anonymisiert. Weitere Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.