herdsport
Asiapfanne mit Reis - Weißkohl, Paprika, Brokkoli, Möhre, Ei mit Nüssen

Asiapfanne mit Weißkohl, Brokkoli und Reis

Asiapfanne, schnell und einfach mit Bordmitteln zu Hause nachmachen! Wenn du keinen Wok und keinen 10KW Brenner in deiner Küche hast … kannst du trotzdem Asiapfannen kochen!

Ein Teil der Kochtechnik mit dem Wok ist das „Pfanne rühren“. Der Vorteil dabei ist, dass du das Kochgeschirr nicht von der Flamme nehmen musst und der Brenner die ganze Zeit weiter heizen kann. Dadurch kannst du sehr kurz und damit sehr Inhaltsstoff schonend garen. Wenn du jetzt keinen arschcoolen Wok besitzt, teilst du den Garprozess eben auf und garst dein Gemüse ggf. mit aufgesetztem Pfannendeckel. Das ist natürlich nicht ganz wie beim Chinamann um die Ecke und wenn du nicht aufpasst, machst du aus Versehen Suppe. Warum Suppe? Im kochend heißen Wok ohne Deckel verdunstet natürlich viel Flüssigkeit. Eben diese Verdunstung findet mit Deckel auf der Pfanne nur sehr eingeschränkt statt. Mit ein wenig Übung ist das aber kein Problem.

Asiapfanne mit Reis - Weißkohl, Paprika, Brokkoli, Möhre, Ei mit Nüssen

Rezept Asiapfanne mit Weißkohl, Brokkoli und Reis

Asiapfanne schnell und einfach. Vegetarisches Rezept für Wok oder Bratpfanne mit Gemüse und Reis
Land & Region asiatisch
Essenszeit Mittagessen

Zutaten für Asiapfanne mit Weißkohl, Brokkoli und Reis

Portionen: 4 Personen

Gewürze

Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen
Asiapfanne mit Reis - Weißkohl, Paprika, Brokkoli, Möhre, Ei mit Nüssen
Asiapfanne mit Weißkohl, Brokkoli und Reis
Rezept speichern
Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 10 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten

sehr einfach
Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!
Wenn Du Fragen oder Anregungen zu dem Rezept hast, schreib das gerne unten in die Kommentare.
Gruß
Marcel
Asiapfanne mit Reis - Weißkohl, Paprika, Brokkoli, Möhre, Ei mit Nüssen
Asiapfanne mit Weißkohl, Brokkoli und Reis
Rezept speichern

weitere Informationen zum Rezept:

Land & Region: asiatisch
Essenszeit: Mittagessen
Küchenstil: Bistroküche, Fastfood
Rezepttyp: Pfannengericht
Servierart: Tellergericht
Zubereitungsart: gebraten
Ernährungsform: vegetarisch
Zutatenindex: Gemüse, Reis

Kochgeschirr

Schneidebrett
Kochmesser
Pfanne
Pfannenlöffel
Deckel für die Bratpfanne

Nährwertangaben

Kalorien: 274.33kcal (14%) | Kohlenhydrate: 48.21g (16%) | Eiweiß: 7.84g (16%) | Fett: 6.29g (10%) | gesättigte Fettsäuren: 1.12g (7%) | Natrium: 151.67mg (7%) | Kalium: 438.32mg (13%) | Ballaststoffe: 4.27g (18%) | Zucker: 5.55g (6%) | Vitamin A: 4604.81IU (92%) | Vitamin C: 68.81mg (83%) | Calcium: 53.57mg (5%) | Eisen: 2.03mg (11%)
Asiapfanne mit Reis - Weißkohl, Paprika, Brokkoli, Möhre, Ei mit Nüssen
Asiapfanne mit Weißkohl, Brokkoli und Reis
Rezept speichern
Rezept ausprobiert?sag uns, wie es dir gefällt!


#Hauptgericht #asiatisch #vegetarischesHauptgericht #Gemüse #Reis #schnellesRezept #Mittagessen #Pfannengericht #Tellergericht #gebraten #Bistroküche #Fastfood #Rezept #echtessen

4 Kommentare

    1. Hi Tanja!
      Vielen Dank für den Hinweis. Da ich ja weiß, wie ich die Asiapfanne zubereite, ist mir das noch gar nicht aufgefallen.
      Kurz zusammengefasst mache ich das so:
      – Gemüse zurichten
      – Reis fertig kochen und warm halten oder in der Mikrowelle aufwärmen
      – Gemüse bei maximal heißer Pfanne mit Knoblauch, Ingwer und Fischsauce braten.
      – etwas Brühe angießen und ggf. kurz den Deckel aufsetzen
      – Asiapfanne mit Salz, Pfeffer und Sojasoße abschmecken
      fertig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept bewerten




* Zur Verarbeitung ihres Kommentars werden alle von ihnen eingefügten Daten gespeichert. Ihre IP-Adresse wird beim Absenden des Kommentars anonymisiert. Weitere Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.