lecker essen mit herdsport.de – Wochenplan

Was soll ich kochen? Was wollt ihr heute essen? Was muss ich einkaufen? Kennst du das? Es kam der Tag da hatte ich die Schnauze voll und habe angefangen einen für unsere Mahlzeiten und den Wocheneinkauf zu erstellen. Das hat sich als sehr praktische Lösung mittlerweile fest etabliert und spart mir viel Zeit und Nerven.

Der Plan für die nächste Woche von Donnerstag bis Mittwoch

Unser ist immer benannt nach der Woche in der er veröffentlicht wird – das ist kalendarisch nicht ganz korrekt … administrativ aber einfacher.

Derzeit ist der Online- noch in der Betaphase, da ich einfach mit dem Rezepte digitalisieren nicht hinterher komme. Infolge der noch nicht fertigen Rezepte finden sich häufiger an einzelnen Tagen nur Notizen zu den Mahlzeiten. Da ich die Rezepte ja kenne reicht das für den Hausgebrauch erstmal aus. Ich hoffe das ich bis Mitte 2021 wöchentlich mit einem komplett befüllten Wochenplan online gehen kann.

Der Plan bietet die Möglichkeit einen Einkaufszettel zu generieren. Wenn das für dich interessant ist klickst du auf den Button „Einkaufsliste“. Dann hast du die Möglichkeit alle Tage auszuwählen … oder eben nicht und die Einkaufsliste zu generieren. Die Liste ist dann im Weiteren noch editierbar und lässt sich ausdrucken.

Arbeiten mit dem

Ich erstelle immer zum Markttag, der bei uns Donnerstags ist einen Plan für die nächste Woche. Dieser Plan bildet dann auch Besonderheiten wie Schichtdienste, Urlaubstage oder Ferien ab. Für jeden Wochentag gibt es drei Mahlzeiten, wobei ich das in der Regel nur für das Wochenende disponiere. Langfristig überlegen ich die Brotdosen der Kinder auch mit zu erfassen, dann landet das Obst direkt mit auf der Liste.

Einkaufsliste für die Woche

Das Einzige was sich als wirklich praktisch rausgestellt hat ist die Einkaufsliste mit dem Handy zu erstellen. Zum einen habe ich das Teil ohnehin immer in der Tasche, zum anderen lässt sich eine Liste auf dem Bildschirm ohne Stift verwalten und bearbeiten.

Einkaufslisten APPS

Ich hab gefühlte 100.000 Apps ausprobiert. …und bei wirklich jeder kam zu irgend einem Zeitpunkt die Einsicht das der Programmierer augenscheinlich seinen Einkauf anders organisiert als ich. Die meisten Apps haben Features die in gewisser Hinsicht mit Sicherheit ihre Daseinsberechtigung haben … aber ich bin in einem Alter wo mir das grundsätzliche Prinzip des Einkaufens tief inne wohnt und ich eine Liste brauche damit ich nix vergesse. Ich will den ganzen Schnickschnack einfach nicht.

Die Lösung: Google keep

Einkaufsliste mit Google Keep
Einkaufsliste mit Google Keep

Bombe! Ich hab zwei Listen, eine für den Wochenmarkt und eine für Supermarkteinkäufe. In der Anwendung kann man für eine Liste Kästchen zum abhaken einfügen. Abgehakte Einträge werden im unteren Teil der Liste gesammelt und du kannst sie wieder verwenden.
Auf diese Weise bekommst du auf die Dauer einen ziemlich präzisen Überblick was du so einkaufst.
Noch ein ganz geiles Feature ist das man die Listen am PC oder auf allen möglichen Endgeräten bearbeiten kann.

Einkaufsliste erstellen

Wie gesagt hab ich das Telefon in der Tasche … und wenn mich der Blitz der Erleuchtung trifft … schreibe ich meine Erleuchtung einfach in die Einkaufsliste. Den eigentlichen Wocheneinkauf aus meinem schreibe – oder klicke ich zu meiner Liste Mittwochsabends oder Donnerstags morgen dazu … und ab geht der Peter!

Mit dem arbeiten

Ich hab auf meinem Handy einfach eine Desktopverknüpfung zu dieser Seite hier erstellt und kann sie so immer direkt abrufen. Wenn dich das interessiert kannst du hier jeweils Mittwochs abends den Plan für die nächste Woche abrufen oder jeden Tag gucken was ich mittags esse! Wenn du gerne mal Post bekommst kannst du dich ganz einfach für unseren Newsletter anmelden, dann hast du immer den vollen überblick!

 

Loading

Die Essenspläne der letzten Wochen

wozu das jetzt genau nützlich ist weiß ich auch noch nicht … aber im Folgenden findest du die Essenspläne der letzten Wochen.

dieser Blog braucht deine Hilfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zur Verarbeitung ihres Kommentars werden alle von ihnen eingefügten Daten gespeichert.  Ihre IP-Adresse wird beim Absenden des Kommentars anonymisiert. Weitere Informationen finden die in unserer Datenschutzerklärung.