Zum Inhalt springen
Fischstäbchen mit Kartoffelpüree und Gemüse
herdsport.de » blog » Fischstäbchen mit Kartoffelpüree und Gemüse

Fischstäbchen mit Kartoffelpüree und Gemüse

    Wenn das mal schnell gehen muss wenn die Familie nach Hause kommt … oder nicht alle gleichzeitig essen können.

    #einfachesrezept #fisch #foodblogger #gemüse #hausmannskost #herdsport #kartoffelgericht #kinderessen #kurzgebraten #mealprep #preiswertkochen #schnellerezepte

    Kartoffelpüree

    Kartoffelpüree braucht je nach Kartoffelsorte etwas mehr als ein Drittel der Gewichtsmenge an Flüssigkeit.

    Kartoffelpüree morgens beim putzen schon kochen und Mittags eben durch die Mikrowelle schieben. Mit etwas Butter und Salz schmeckt das besser als frisch gekocht.

    Fischstäbchen

    Fischstäbchen musst du heiß braten. Fett auf 190°C vorheizen und dann die gefrorenen Fischstäbchen da rein. Das braten der ersten Seite dauert dann etwa 2-3 Minuten

    Gemüse

    Kannst du morgens nach dem Putzen vorbereiten und mittags eben schnell mit etwas Olivenöl oder Butter durch Bratpfanne schieben.

    nv-author-image

    Marcel

    Ich bin Marcel, Smutje bei herdsport.de. Gastronomischer Leiter und Alleinkoch in einem kleinen Familienunternehmen im nördlichen Münsterland. Kochen tue ich für mein Leben gerne und mache das tatsächlich jeden Tag. Nach Möglichkeit versuchen wir mit frischen Produkten, zumeist in Bioqualität und immer öfter ganz ohne Fleisch zu kochen. Kochen bedeutet für mich industriell verarbeitet Produkte zu vermeiden, auf die Herkunft unserer Lebensmittel zu achten und unseren Kindern zu vermitteln, wie Ernährung funktioniert.