Medaillon – was ist ein Medaillon?

Ein Medaillon ist ein nicht mehr als 75 g schweres Stück Fleisch aus dem Filet von einem toten Tier. Dabei ist es egal, ob es sich um ein Wirbeltier oder ein Wasserlebewesen handelt. Also sowohl Filetscheiben von Schwein, Rind, Hammel, Kalb, Wild oder auch großen Fischen werden als Medaillon bezeichnet.

Die Portionsgröße wird mit 3x50g à la carte und 2x50g am Buffet berechnet.

Medaillons-Schwein
Medaillons-Schwein

Quellen:

• Schmidt, Claudia, "Die große Teubner Küchenpraxis", "Kochtechnik, Warenkunde, Grundrezepte", 5. Auflage, München, Teubner, 2006, S. 623

• Herrmann (Hrsg.), F. Jürgen, "Die Lehrküche", "Lernfelder im Kochberuf", 2. Auflage, Hamburg, Verlag Handwerk und Technik GmbH, 2006, S. 428 ff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Zur Verarbeitung ihres Kommentars werden alle von ihnen eingefügten Daten gespeichert.  Ihre IP-Adresse wird beim Absenden des Kommentars anonymisiert. Weitere Informationen finden sie in unserer Datenschutzerklärung.