Risotto mit Champignons

Risotto mit Champignons und Babyspinat

Risotto mit Champignons
sehr würziges und chremiges Risotto, gefärbt mit Heidelbeeren, mit gebratenen Pilzen und etwas Babyspinat für die Optik.
Risotto mit Champignons

als vegetarisches Reisgericht. Sehr würziges Reisgericht, gefärbt mit Heidelbeeren und bunt angerichtet mit Babyspinat. Risotto zubereitet mit alkoholfreiem Sekt.

Risotto mit Champignons

Rezept mit Champignons

sehr würziges und chremiges Risotto, gefärbt mit Heidelbeeren, mit gebratenen Pilzen und etwas Babyspinat für die Optik.
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Portionen 4 Personen
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: ausgefallene Rezepte, foodporn, leckere Rezepte, Reis,
Kalorien: 450.25kcal

Kochgeschirr

  • 28er Schmorpfanne
  • Schneidebrett
  • Kochmesser
  • Kochtopf
  • Pfannenlöffel
  • Servierring
  • Sparschäler

Zutaten

  • 250 g Risottoreis
  • 2 Schalotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 150 ml Sekt alkoholfrei
  • 700 ml Brühe Geflügelfond oder Gemüsebrühe
  • 40 g Parmesan gerieben
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 2 Zweige Thymian
  • 40 g Butter
  • 2 El Olivenöl
  • 50 g Blattspinat
  • 2 EL Heidelbeeren tk
  • ½ Limette

Pilze

  • 400 g Champignon
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 8 Zweige Thymian
  • 1/4 TL Chiliflocken

zum Anrichten

  • 30 g Parmesan gehobelt

Kochanleitung 

Vorbereitung:

  • Brühe aufkochen
  • Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden
  • Parmesan reiben
  • Parmesan mit einem Sparschäler hobeln. Wenn der Parmesan gefroren ist, kannst du sogar Flocken hobeln.
  • Champignons putzen und zurichten, ich empfehle, die Pilze in Scheiben zu schneiden
  • Spinat waschen und grob hacken
  • Butterwürfel in das Eisfach legen
  • Thymian abzupfen und hacken

Zubereitung:

    Pilze zubereiten

    • Pilze in Olivenöl mit Chiliflocken scharf anbraten.
    • Kurz vor Ende der Batzeit Thymianzweige zufügen.
    • Pilze mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Auf Küchenpapier abtropfen und beiseite stellen

    zubereiten

    • Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Schalotten andünsten.
    • zufügen und bei ständigem Rühren glasig dünsten.
    • Weißwein oder Sekt angießen, bei mäßiger Hitze reduzieren.
    • 1/4 der heißen Brühe angießen.
    • bei stetigem Rühren garen, bis die Flüssigkeit fast vollständig absorbiert ist.
    • Vorgang wiederholen, bis die Brühe aufgebraucht ist. in etwa 18-25 Minuten innen bissfest garen. Ggf. zwischendurch mal den Deckel auf den Topf setzen.
    • Topf vom Herd nehmen und kalte Butterwürfel unterheben.
    • geriebenen Parmesan unterrühren.
    • Pilze unterheben.
    • Thymian zugeben.
    • Limettensaft zugeben.
    • mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.
    • Wenn du dich für lilafarbenes entschieden hast, ist jetzt der Zeitpunkt, die Heidelberren in das Risotto zu rühren.
    • Spinat unterheben.

    anrichten

    • z.B. mit einem Servierring auf dem Teller anrichten.
    • Mit Parmesanhobeln bestreuen.
    • Du kannst die Thymianzweige als Garnitur mit auf den Teller legen oder gehackte Petersilie aufstreuen oder einen Schlatz Balsam- benutzen.

    Nährwertangaben pro Portion

    Kalorien: 450.25 kcal (23%)Kohlenhydrate: 60.46 g (20%)Eiweiß: 14.52 g (29%)Fett: 15.43 g (24%)gesättigte Fettsäuren: 8.44 g (53%)Transfette: 0.33 gCholesterin: 33.4 mg (11%)Natrium: 1072.33 mg (47%)Kalium: 523.07 mg (15%)Ballaststoffe: 3.98 g (17%)Zucker: 5.32 g (6%)Vitamin A: 2273.14 IU (45%)Vitamin C: 7.59 mg (9%)Calcium: 247.58 mg (25%)Eisen: 4.06 mg (23%)
    Rezept ausprobiert?schreib in die Kommentare wie es war!

    dieser Blog braucht deine Hilfe

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Rezept bewerten




    * Zur Verarbeitung ihres Kommentars werden alle von ihnen eingefügten Daten gespeichert.  Ihre IP-Adresse wird beim Absenden des Kommentars anonymisiert. Weitere Informationen finden die in unserer Datenschutzerklärung.