Champignon-Antipasti
herdsport.de » Rezepte » Champignon-Antipasti

Champignon-Antipasti

Rezeptkarte: Champignon-Antipasti

schnelles Rezept für leckeres Antipasti mit Pilzen.

Rezept mit Zutatenliste, Kochanleitung, Mengenrechner, Einkauszettel und online-Kochfuntion

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Wartezeit im Kühlschrank 5 Stunden
Arbeitszeit 5 Stunden 20 Minuten
Champignon-Antipasti
4.2 von 6 Bewertungen
direkt zum Rezept

In Olivenöl scharf angebratene Champignons, mit Aceto di Balsamico rosso gelöscht, mit Zwiebeln und Knoblauch geschmort, mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit Thymian ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

#antipasti #buffet #einfachesrezept #foodblogger #herdsport #kurzgebraten #mealprep #partyfood

Das geht auch ganz gut ohne Zwiebeln und mit Petersilie statt Thymian ist auch ganz lecker.

Den Knoblauch kannst du entweder schneiden und zum Schluss mit in die Pfanne geben oder im Stück mitbraten, dann hast du nacher keine Knoblauchwürfel auf dem Teller. Das ist ja bekanntlich nicht so jedermanns Sache.

Champignon-Antipasti

Rezept Champignon-Antipasti

schnelles Rezept für leckeres Antipasti mit Pilzen.
4.17 von 6 Bewertungen
Zubereitung: sehr einfach
Arbeitszeit: 5 Stunden 20 Minuten
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Wartezeit im Kühlschrank: 5 Stunden

Kochgeschirr

  • 28er Schmorpfanne
  • Kochmesser
  • Schneidebrett
Zutatenmengen anpassen 4 Portionen

Zutaten 

Kochanleitung 

  • Pilze putzen und schneiden
  • Thymian zupfen und fein schneiden oder bei trockenem Kraut diesen mörsern.
  • Pilze bei intensiver Hitz mit Olivenöl in die Pfanne geben
  • Knoblauchzehen im Stück mit Schale zugeben und mit braten
  • Pilze Goldbraun braten, mehrmals noch etwas Öl zugeben
  • Pfanne mit Balsamico ablöschen
  • mit viel Hitze den Essig reduzieren
  • Pfanne vom Herd
  • Thymianblätter zugeben und Pfanne schwenken
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • 5 Stunden im Kühlschrank bis zum Servieren ziehen lassen
  • Zum Servieren mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken
  • mit einer Schaumkelle abtropfen und anrichten
  • mit frischen Thymianblättern dekorieren

Nährwertangaben pro Portion

Kalium: 332.19 mg (9%)Calcium: 9.93 mg (1%)Vitamin C: 4.15 mg (5%)Vitamin A: 66.87 IU (1%)Zucker: 2.11 g (2%)Ballaststoffe: 1.22 g (5%)Natrium: 54.96 mg (2%)Kalorien: 36.77 kcal (2%)gesättigte Fettsäuren: 0.23 g (1%)Fett: 1.63 g (3%)Eiweiß: 3.23 g (6%)Kohlenhydrate: 4.09 g (1%)Eisen: 0.73 mg (4%)
weitere Informationen

Land & Regionitalienisch
KüchenstilGrill&BBQ | Party

nv-author-image

Marcel

Ich bin Marcel, Smutje bei herdsport.de. Gastronomischer Leiter und Alleinkoch in einem kleinen Familienunternehmen im nördlichen Münsterland. Kochen tue ich für mein Leben gerne und mache das tatsächlich jeden Tag. Nach Möglichkeit versuchen wir mit frischen Produkten, zumeist in Bioqualität und immer öfter ganz ohne Fleisch zu kochen. Kochen bedeutet für mich industriell verarbeitet Produkte zu vermeiden, auf die Herkunft unserer Lebensmittel zu achten und unseren Kindern zu vermitteln, wie Ernährung funktioniert.