gebratene Polenta mit Maiskolben, Möhren und Mais

gebratene Polenta mit Maiskolben, Möhren und Mais

Lecker mit Erbsen, Möhren und Mais. Kindergemüse mal etwas ausgefallen zubereitet. Erbsen, Möhren und Mais für Fortgeschrittene. Kross gebratene Polentaschnitten mit Maiskolben, Butter und Salz, gedünsteten Möhren und ganz einfachen Erbsen.

Der Tag, an dem Mal wieder alles anders kam!
Eigentlich sah der Essensplan für heute so was in der Art, wie es dann auch tatsächlich gegeben hat, vor … allerdings mit Kartoffeln und Erbsenpüree. Ich hab mir das dann kurz vor Toreschluss noch mal anders überlegt. Zum einen, weil es eben ging, zum anderen, weil der kleine Scheunendrescher Erbsenpüree einfach nicht leiden mag … und dann auch weil mir einfiel, das es morgen zu dem Zander auch Kartoffeln gibt.
Koche in der Zeit – dann hast du am Mittag. Gestern hab ich – weil’s sich gerade so ergeben hat Polenta gekocht und sie über Nacht in den Kühlschrank geparkt … um sie dann heute einzufrieren. Wie ich die dann so zum Tiefkühler bugsiere dachte ich:“Du kommst mir gerade recht!“ Gesacht – gemacht, das Zeug portioniert und ab in die Pfanne. Bombenidee … für die Ofenkartoffeln wäre es nämlich auch zu diesem Zeitpunkt reichlich zu spät gewesen.
So kam es dann, wie es gekommen ist, und das war ziemlich lecker.

Das wir auch ohne Maiskolben, Erbsen, Möhren und Mais auf dem Teller gehabt hätten viel uns erst beim Essen auf.

Polenta

Polenta gekocht und in der Kastenform ausgekühlt, vom Vortag geschnitten und in Scheiben und in Olivenöl kross gebraten. Das Kochen der Polenta dauert etwa 20 Minuten.

Zutaten für geschnittene Polenta

800 ml Wasser
200 g Polenta
1 El Brühe
10 g Salz
1 Lorbeerblatt
40 g Parmesan
4 g Thymian (getrocknet)
weißer Pfeffer

Die Polenta muss am besten über Nacht im Kühlschrank stehen, damit die Stärke abbinden kann. Wenn du sie direkt zum Braten verwendest, wird sie dir aller Voraussicht nach in der Pfanne auseinaderbröseln.

Polentaschnitten braten

Polenta in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Dein Bratstück sollte nicht zu groß sein, damit es dir beim Wenden nicht auseinanderbricht. Ich stutze die Scheiben immer auf ein Format von etwa 4*8 cm zurecht das klappt ganz gut. Gebraten werden die Polentascheiben mit Olivenöl bei moderater Hitze in einer beschichteten Pfanne. Du solltest die Polentascheiben erst dann wenden wenn sie von einer Seite bereits kross sind, sonst produzierst du Matschepampe in der Pfanne.
Der Bratvorgang dauert etwa 12-15 Minuten.

Maiskolben mit Butter und Salz

Maiskolben kannst du vorgekocht kaufen. Ich halbiere die vakuumierten Maiskolben, damit sie ein handlicheres Format bekommen. Ich dünste die Kolben im Wasserdampf. Das ist zum einen energetisch ganz weit vorne, zum anderen verhinderst du so das Inhaltsstoffe im Wasserbad unnötig ausgeschwemmt werden.
Der Kochvorgang dauert etwa 5 Minuten. Du kannst mit einem Messer in den „Stängel“ pieken. Wenn das geht sind sie fertig. Du kannst sie problemlos auch verzehren wenn der Mittelteil noch knochenhart ist … allerdings bekommst du dann keinen Pieker in die Seite gesteckt… das macht das Essen schwieriger.
Maiskolben nappieren wir immer mit Butter und würzen sie mit Salz.

Möhren

Geschält und auf halbe Scheiben geschnitten im eigene Saft gegart. Bei der Zubereitung ohne Kochflüssigkeit verhinderst du das Austreten von Inhaltsstoffen und bekommst die ganze Gemüsebesorge. Die Möhren werden einfach mit etwas Olivenöl im Topf bei geschlossenem Deckel gedünstet. Olivenöl erhitzen, Möhren, Knoblauch (ganze Zehen) und Lorbeerblatt dazu und leicht salzen. Deckel drauf .. etwa 3-5 Minuten dünsten … fertig

Zutaten für gedünstete Möhren

Möhren
Knoblauch
Lorbeerblatt
Salz
weißer Pfeffer
1 El Olivenöl

Erbsen

Erbsen mit etwas Wasser aufsetzen und erhitzen. Mit Salz, weißem Pfeffer und etwas Estragon würzen – einen Stich Butter dazu … fertig.

Hinweis:
Im Text der Seite herdsport.de befinden sich Verlinkungen die mit dem Zusatz (Werbung) gekennzeichnet sind. Mit (Werbung) gekennzeichnete Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht - Für mich ist das eine schöne Sache, denn damit kann ich den ganzen Spaß hier finanzieren!
Vielen Dank für dein Verständnis

dieser Blog braucht deine Hilfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zur Verarbeitung ihres Kommentars werden alle von ihnen eingefügten Daten gespeichert.  Ihre IP-Adresse wird beim Absenden des Kommentars anonymisiert. Weitere Informationen finden die in unserer Datenschutzerklärung.